schliessen
deutsch francais italiano

Die IWZ schliesst ihre Türen

Die Würfel sind gefallen - die Inlandwollzentrale Schweiz AG in Niederönz schliesst Ende Juni 2010 ihre Türen

Im April 1970 – vor 40 Jahren – fand der Umzug der Schweizerischen Inlandwollzentrale von Romanshorn nach Niederönz statt und der kleine unbedeutende Punkt auf der Landkarte wurde für jeden Schafhalter zum Begriff.

Der Schweizerische Bundesrat hat damals, gestützt auf Artikel 10 des Viehabsatzgesetzes vom 15. Juni 1962, und der Verordnung über die Verwertung der inländischen Schafwolle vom 7. Juli 1971, den Schweizerischen Schafzuchtverband mit der Führung einer Inlandwollzentrale beauftragt und deren Aufgaben klar umschrieben:

Die Inlandwollzentrale übernimmt von den Produzenten frisch geschorene Wolle ihrer eigenen, dauernd im Inland gehaltenen Schafe.
Sie sortiert und taxiert die übernommene Wolle nach Qualitäten und setzt sie bestmöglich ab. Bei der Taxation ist zu berücksichtigen, ob die Wolle nicht oder nur ungenügend vorsortiert worden ist. Der Beitrag (1.8 Mio Franken) wird den Produzenten über die Inlandwollzentrale ausgerichtet.

Für die Ausübung dieser Aufgaben hatte die IWZ das richtige Personal, die richtige Infrastruktur und konnte den Auftrag des Bundes für alle zufriedenstellend erfüllen. Über lange Jahre wurden jährlich zwischen 600-800 Tonnen frisch geschorene Schafwolle angenommen, sortiert und konnten dem Schafzüchter und Schafhalter zu einem akzeptablen Produzentenpreis entschädigt werden.

 Die Landwirtschaftspolitik hat in den letzten Jahren einige Änderungen gebracht und davon blieb auch die Wollvermarktung nicht verschont. Der Weltmarktpreis für ungewaschene Schweizer Schafwolle ist seit vielen Jahren praktisch unverändert. In der neuen Agrarpolitik ist die Unterstützung der Schafwollverwertung ein Stiefkind und die Vorschriften für die Ausrichtung von Bundesbeiträgen nur sehr schwer oder gar nicht zu erfüllen. Der IWZ AG stehen weder die Geldmittel zur Verfügung, noch verfügt sie über das nötige KnowHow, um einen Produktionsbetrieb mit Verkauf aufzubauen, um die heute gültigen Bedingungen für die Erlangung von Beiträgen zu erfüllen:

Die eingesammelte Wolle muss im Inland mindestens sortiert, gewaschen und zur Weiterverarbeitung zu Endprodukten abgeben werden; die sortierte Wolle kann durch beauftragte Dritte im Ausland gewaschen werden.

Die maximale Beitragshöhe ist auf 600‘000 Franken bzw. 2 Franken pro Kilo limitiert, die Beitragshöhe und der Verordnungstext kann jederzeit geändert werden.

Die in Deutschland ansässige Firma Baur Vliesstoffe GmbH ist seit Jahrzehnten im Bereich Fabrikation und Handel tätig und an der Schweizer Schafwolle interessiert. Das Interesse der Firma Baur Vliesstoffe GmbH, die finanzielle Situation der IWZ und die unsichere Entwicklung der Landwirtschaftspolitik des Bundes haben den Verwaltungsrat der IWZ AG bewogen, die Wollannahme nach einer Übergangsphase von einem Jahr, definitiv Ende Juni 2010 einzustellen.

Gelegenheit, die frisch geschorene Schafwolle gegen Barzahlung abzugeben, bietet die Firma Baur Vliesstoffe GmbH über ihre Tochterfirma Nawarotec GmbH in Buchs SG an. Die Daten und Annahmestellen werden laufend im Internet unter www.swisswool.ch aktualisiert und in der Zeitschrift Forum Kleinwiederkäuer publiziert. Fragen zu Sammelstellen beantwortet ausserdem Martin Keller, verantwortlich für die Sammelstellen in der Schweiz (079 437 53 63).

Im Namen des Verwaltungsrates der Inlandwollzentrale Schweiz AG sowie des Vorstands des Schweizerischen Schafzuchtverbandes danken wir allen Schafzüchtern und Schafhaltern für ihre langjährige Treue zur Inlandwollzentrale.

Schafwolle ist ein wertvoller nachwachsender Rohstoff, zu dem auch weiterhin Sorge zu tragen ist. Wir bitten Sie, die Wolle an eine der genannten Sammelstellen zu liefern und damit einen ersten Schritt auf dem Weg der Wolle nach der Schur bis zum Endprodukt zu gehen.

Rezept

Jeden Monat ein saisonales Rezept mit Lammfleisch

mehr ...

AKTUELL: IAM 2017

Daten Frühjahrsmärkte 2017


Auffuhrbedingungen und Mindestanforderungen für IAM  (gültig ab Herbst 2014)

Anmeldung über SheepOnline

 

NEU Anmeldeformulare (Free Download):

Mutterschafe
Widder

 

 

Ranglisten IAM Herbst 2016

mehr ...